IN  ROCK  WE  TRUST
11.12.16
Das Jahresabschlusskonzert im Variete Freigeist war richtig gut,  aber ein paar Besucher hätten noch reingepasst. Das hat aber der Stimmung keinerlei Abbruch getan. Auf unserem Facebook Account gibt es mehr dazu.

Wir wünschen euch allen frohe Feiertage und einen guten Rutsch. Am 13. Januar 2017 sehen wir uns wieder ... im Rockheaven.



07.11.16
Macht euch schon mal einen Knoten ins Taschentuch, denn unser Jahresabschluss-Konzert findet am 09.12.16 im Variete Freigeist in Viersen statt.


07.11.16

Das für den 26. November geplante Konzert in Kempen muss leider kurzfristig abgesagt werden. Sorry, aber wir werden versuchen das Konzert im Frühjahr 2017 nach zu holen.

26.09.16
Als Opener um 19.00 Uhr zu beginnen ist gewagt, zumal es draußen super Wetter war und im Saal subtropisches Klima herrschte. Vielen Dank an denjenigen, der die Nebelmaschine auf  Dauerinterval gestellt hat ... wir haben niemanden im Saal erkennen können. *lol*
Egal, der Abend hat trotzdem echt Spass gemacht.

12.09.16
Die große Wiedereröffnung der Rock-Kultur-Werkstatt am 24.09.16  in Viersen solltet ihr euch nicht entgehen lassen.
Wiedereröffnung der RKW

11.09.16
10. September und subtropische Temperaturen in Meerbusch. Wir hätten auch lieber Open Air gespielt und haben daher Verständnis, dass die meisten lieber vom Biergarten aus unser Konzert gehört haben. Es gab aber zum Glück immer noch ganz Harte, die sich immer wieder zu uns in die Sauna gestürzt und mit uns ordentlich Party gemacht haben. Die Nachbarschaft wird das bestätigen können. *LOL*

Vielen, vielen Dank für die ganzen freundlichen Feedbacks. Es hat richtig Spaß gemacht für euch zu spielen.

Danke an Rolf für „the best sound ever“ und an Anneliese für den Kartoffelsalat. Auch noch einmal ein Dankeschön an das nette und fixe Thekenteam vom Gleis3.



12.08.16


21.06.16
Das  ROA 2016 war eine  recht nasse Angelegenheit, hat aber rießig Spass gemacht. Es wurde mitgerockt was das Zeug hält, aber leider konnten wir keine Zugaben mehr geben, da die Sondergenehmigung nur bis 23.00 Uhr gültig war. Bei den Organisatoren, den freiwilligen Helfern und der Technik möchten wir uns bedanken.  Das Publikum war trotz Regen und Nässe richtig gut drauf.

DAS RAHSER ROCKT !

Es wurden zwar Audio- und Videoaufnahmen gemacht, die wir aber leider wegen der GEMA hier nicht einstellen können. Dafür aber ein paar Bilder vom ROA 2016:




21.03.16
Merkt euch schon mal den 18. Juni. Da spielen wir (und noch einige andere geile Bands)  bei ROA 2016 (Rahser Open Air) in Viersen.


17.01.16
Nach langer Weihnachtspause haben wir uns wieder im Proberaum eingefunden und wollen Demo-Songs aufnehmen und neue Songs für unser Programm einproben. Damit wir die nötige Ruhe haben, sind für 2016 erst einmal keine Auftritte geplant. Also genießt die Stille  ;-)


15.11.15
Die Fete zum 50jährigen Geburtstag von Uwe sollte etwas besonderes werden, daher dürfte er auch selber die Setlisten zusammenstellen.

Das erste Set mit Oldies war an die Gäste gerichtet, die man nicht unbedingt zur Headbanger-Fraktion zählen konnte. Aber für jeden der knapp 100 Gäste sollte ja etwas dabei sein.

Im zweiten Set waren dann alle Rock-Kracher vereint und die Hütte hat wieder einmal gebebt. Kaum einer der Gäste kannte uns, aber es wurde gerockt was das Zeug hergab.

Ihr habt uns insgesamt 6 Zugaben aus dem Kreuz geleiert ... das war bisher absoluter Rekord!

Wir wissen nicht mehr, wer nach dem Konzert alles zu uns gekommen ist, uns anerkennent auf die Schulter geschlagen hat oder uns sagte, dass er das Konzert toll fandet. An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Danke an die anwesenden Gäste. Wir freuen uns sehr, dass ihr Spass hattet und wir zusammen mit euch Uwe eine unvergessliche Geburtsfete bereiten konnten.

Wir danken Uwe für die Einladung und natürlich Anne und Rolf, sowie dem Team vom Gleis3, für den freundlichen und unkomplizierten Support.


In Rock We Trust ... TAILGUNNER

P.S.
Das war unser letztes Konzert 2015 und für 2016 haben wir bewußt noch nichts an Auftritten eingeplant. Wir werden uns jetzt für die nächsten Monate im Proberaum einnisten, Demo-Aufnahmen machen und neue Songs einproben. Also keine Sorge (oder Hoffnung *hihi*) ... wir kommen wieder!


25.10.15
Am 14. November spielen wir noch auf einer privaten Feier in Meerbusch und freuen uns schon sehr darauf. Das wird mit Sicherheit ein geiler Abend, quasi ein Heimspiel in unserem "zweiten Proberaum".


18.10.15
WOW ... das war ein gelungenes Abschlusskonzert 2015.

Das Freigeist in Viersen war rappelvoll, die Temperatur war suptropisch und die Stimmung fantastisch. Es war ein richtig geiles Publikum anwesend, dass lautstark für uns den Background-Chor gemacht und ordentlich abgetanzt und abgerockt hat. Wenn ihr glaubt, ihr habt schon geschwitzt, dann hättet ihr euch mal unter den Bühnenscheinwerfern grillen lassen sollen.

Es hat Spass gemacht zu sehen, wie ihr trotz der bereits verstrichenen 22.00 Uhr dem Wirt noch 2 Zugaben aus dem Kreuz geleiert habt. Da hatte Ralf einfach keine Chance gegen euch.

Wir haben uns sehr gefreut alte Bekannte u. Freunde mal wieder zu treffen und besonders viele, viele neue Fans gewinnen zu können. Eure Feedbacks waren so positiv, dass wir es selber kaum glauben können.

Wir würden uns freuen, wenn ihr die ganzen Fotos und Videos, die ihr den ganzen Abend gemacht habt, auch auf unserem FB-Profil posten könntet. Eure Freundschaftanfragen nehmen wir natürlich auch gerne an.

Eine besonderer Dank geht an das Team vom Freigeist (Claudia, Tina, Ralf u.a.) für den unkomplizierten und freundlichen Support. Ihr habt einen echt tollen Laden, den etliche Leute aus unserem Publikum bestimmt wieder aufsuchen werden.








23.08.15
Das war ja mal ein Konzert der besonderen Art ... ein Half-Open-Air!

Aufgrund der mediterranen Temperaturen wurde die komplette Glasfront des ManyThron aufgemacht und wir konnten alle Besucher, die es sich draußen auf dem Buttermarkt bequem gemacht haben, auch noch beschallen. Dem Wirt wird es gefallen haben, dass sich fast das komplette Publikum des Buttermarktes vor seinem ManyThron versammelt hatte und kein einziger Platz an einem seiner Tische mehr frei war.

Unser Respekt gilt aber den etwa 30 Gästen, die es trotz der Temperaturen mit uns im Lokal ausgehalten und für eine super Stimmung gesorgt haben.

Es war toll, so viele freundliche Feedbacks nach dem Auftritt von den Gästen drinnen und draußen zu bekommen. Uns hat dieser Auftritt sau gut gefallen und wir werden der Bitte des Wirtes auf ein weiteres Konzert gerne nachkommen. Kempen rocks!

Unser Dank geht an Ralf mit Marcel und dem ganzen Team vom ManyThron für den tollen Support.

Ein besonderer Dank ist an den freundlichen Herrn vom Ordnungsamt gerichtet, der uns erst um 23.00 Uhr zur Ruhe ermahnte.

Wer sich einen Eindruck vom Konzert machen möchte, der findet gepostete Bilder und Videosequenzen auf unserer Facebook-Seite.


02.08.15
Die Sommerpause geht so langsam dem Ende entgegen und wir freuen uns schon auf die anstehenden Probe und natürlich auf unseren 5. Auftritt in Kempen ... diesmal im ManyThron.
ManyThron - Kempen

14.06.15
Wir haben im Laufe der letzten Jahre einige Konzerte gemacht, bei denen der Bär gesteppt hat, aber Claudias und Helmuts Privatfeier in der Windmühle war etwas ganz besonderes für uns. Bereits beim 2. Song zog es die Leute auf die Tanzfläche und der Applaus war deutlich lauter als wir. Nach 15 Minuten stand der Saal Kopf und es wurde gerockt, was das Zeug hielt. Selbst die schwüle Abendhitze konnte dieses Publikum nicht aufhalten. Wenn aber dann ein ganzer Saal aufsteht, "Verdamp lang her" komplett mitsingt und dabei wie Lucy abgeht, dann ist das für eine kleine Hobbyband das größte Lob. Aber als sich das Publikum bei "Tage wie diese" in Reihen vor der Bühne aufstellte, alle sich an den Armen nahmen und mitgesungen haben,da haben wir auf der Bühne richtig Gänsehaut bekommen. Das war einfach großartig.
Selbst die junge, nüchterne Bedienung tanzte mit ihrem Tablett durch den Saal und sang ebenfalls mit.

Ihr wart ein umwerfendes Publikum und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken !!!

31.05.15
FIFA Pokal, japanisches Feuerwerk und jede Menge andere Veranstaltungen in der Umgebung. Da das Gleis3 mittlerweile zu unserem 2. Proberaum geworden ist, waren wir anfangs etwas enttäuscht von der überschaubaren Anzahl an Besuchern. Aber die Meerbuscher sind immer für gute Rockmusik zu haben, so dass sich zwischen 23.00 und 23.30 Uhr das Gleis3 beständig füllte und gerade eben noch etwas Platz zum tanzen bzw. abrocken vorhanden war. Mein Gott, IHR habt wieder richtig Party gemacht und das Gleis3 erbeben lassen. Unsere Hardrock-Version von "Sweet Dreams" hat euch richtig gut gefallen und beim "Rebell Yell" gab es kein Halten mehr. IHR habt sogar bewiesen, dass man sich zu "Ace Of Spades" tanzähnlich (je nach Alkoholpegel) rhytmisch bewegen kann.

Neben den vielen begeisterten Feedbacks  hat es uns sehr gefreut, dass wir direkt vor Ort von einem Besucher für eine Privatveranstaltung gebucht worden sind.

Ein besonderer Dank geht noch einmal an Sabrina & Kai, die einen hervorragenden Auftritt als unsere Special Guests hingelegt haben. Respekt!

03.05.15
Wie den Gästen des Gleis3 bereits hinlänglich bekannt, gibt es wieder eine partymässige Mischung aus Rock- und aufgemotzten Popsongs.

Als Bonbon sind wieder Sabrina&Kai mit dabei, die mit ihren akustischen Coversongs für den nötigen kulturellen Anspruch sorgen.

Der Eintritt ist frei !


26.04.15
Ein netter Abend und endlich mal keine wilde Schlepperei. Vielen Dank an die Musikergilde im Checkpoint für die vielen freundlichen Feedbacks. Ein besonderer Danke geht an Jessica und Josh für den unkomplizierten und freundlichen Support.

21.03.15
Den 25. April solltet ihr euch schon mal merken. Unser erster Auftritt 2015 im Checkpoint Düsseldorf.


21.03.15
Es war eine ordentliche Arbeit den neuen Proberaum zu renovieren, beim Umzug zu schleppen und dann noch den alten Proberaum auszumisten. Aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt:
 

 
Erste Probe mit allen Bandmitgliedern ist am 25.03.15. Wir freuen uns wie Bolle!

29.01.15
Wir sind schon schön fleißig im Proberaum und üben neue Songs für 2015 ein. Auch wenn Eigenlob stinkt, aber "unsere" Rockversion von SWEET DREAMS ist extrem geil geworden. Ihr könnt euch ja selber überzeugen.

Es dauert zwar noch etwas, aber den 25. April solltet ihr euch schon mal merken. Da starten wir in Düsseldorf.

13.12.14
Nur eine Kamera zu nehmen und abzudrücken ist noch lange keine Kunst. Man muss mit die technischen Möglichkeiten einer guten Kamera genau kennen und das richtige Auge für ein wirklich gutes Bild haben. Wenn man dann noch in stundenlanger Arbeit die besten Licht-, Farb- und Kontrastverhältnisse herausarbeitet, dann wird das einzelne Bild zum Erlebnis. Und wenn dann die richtigen Bilder mit sehr viel Fingerspitzengefühl und Fantasie noch digital überarbeitet werden, dann entsteht echte Fotokunst und die ist dir wirklich gelungen liebe Claudia Dittrich.

Die ganze Band ist begeistert und sagt dir an dieser Stelle eine riesiges DANKE !

Die neue Galerie mit Bildern vom 06.12.14 ist HIER zu finden.


07.12.14

Die Hütte war voll, die Stimmung ausgezeichnet und bereits mit dem zweiten Song war das Eis gebrochen. Der Saal hat getobt und Party gemacht was das Zeug hält.

Ihr wart das Dynamit bei TNT, seit geJUMPed dass der Boden bebte und es war von euren Chorgesang her war nicht nur Rauch sondern Feuer ON THE WATER. Wir haben es schon von der Bühne aus getan, aber wollen es an dieser Stelle noch einmal schriftlich tun:

IHR wart ein endgeiles Publikum und uns hat es richtig Spaß gemacht für euch zu rocken !!!

Es sind nach dem Konzert noch etliche Leute zu uns gekommen, die wir bis dahin nicht kannten, und unseren Auftritt Klasse fanden. Vielen Dank für all die positiven Feedbacks.

Aber auch BAMBI COLADA und !NFUSED haben fantastische Auftritte hingelegt und ebenfalls zu diesem tollen Abend beigetragen.

An dieser Stelle geht unser Dank natürlich auch an die Verantwortlichen der Rock-Kultur-Werkstatt, der gesamten Crew und der Technik. Ihr habt einen tollen Job gemacht!

Wenn wir in den nächsten Tagen noch die Bilder unserer Haus- und Hoffotografin Claudia bekommen, werden wir sie natürlich fix einstellen.

29.09.14



Es gibt für "Nikolaus Rockt" nur 120 Eintrittskarten (max. zulässige Besucherzahl), daher könnt ihr nicht unbedingt darauf vertrauen, dass es noch genug Karten an der Abendkasse (8,- Euro) gibt. Karten im Vorverkauf ( 6,- Euro) könnt ihr über die Rock-Kultur-Werkstatt (http://rkw-viersen.de) oder über die teilnehmenden Bands bekommen.




28.09.14
Das war wieder ein saugeiler Abend im Gleis3. Auch wenn noch ein paar Leute reingepasst hätten, so hat in der 2. Halbzeit wieder einmal der Papst im Kettenhemd gesteppt. Ihr habt getanzt, lauthals mitgesungen, habt headbanging gemacht und seit gejumped. Ein geiles Publikum, das uns drei Zugaben abgerungen hat, obwohl nur eine geplant war. Danke auch für die vielen freundlichen Feedbacks.

Die beiden Acoustik Sessions von Sabrina & Kai waren zudem eine gelungene Abwechslung und Ergänzung des Abends. Ihr habt im Gleis3 einige sehr faszinierte Fans hinzu gewonnen. Klasse Performance!

Und wieder geht ein besonderer Dank an Rolf und das Team vom Gleis3. Wir kommen wieder ... nehmt es als Versprechen oder Drohung  ;-)

Danke auch noch einmal an Lisa für den Transport-Support. Der Wagen ist hoffentlich noch fahrbereit :-)

Ach ja, das handmade Tailgunner-Shirt von Martin wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Bevor jetzt Anfragen kommen ... es ist unverkäuflich !!!






24.08.14
Freut euch, im September geht es endlich weiter. Am 27.09.2014 spielen wir wieder im Gleis3 in Meerbusch. Als Special Guests sind Sabrina & Kai dabei. Also nicht den Termin verpassen ;-)

30.06.14
Die Vorbereitungen für das 4. Rahser Open Air am 28.04.14  begannen streng nach Murphys Law "Was schiefgehen kann wird schiefgehen" und dazu kam der grauenhafte Dauerregen. Leider hatte sich der Bassist von Rampage den Arm gebrochen, so dass auch noch eine komplette Band ausfiel. Anfangs suchten dann leider nur wenige Besucher Schutz unter den Pavillons.

Nachdem aber !nfused schon mächtig eingeheizt hatte, konnten wir die Bühne gegen 20.00 Uhr entern. Brasilien gegen Chile ging zu Ende und sogar der Regen hörte auf. Petrus ist also ein Tailgunner.

Bis 22.00 Uhr konnten wir vor einem extrem geilen Publikum, das richtig Party gemacht hat, mächtig abrocken.
DANKE RAHSER ... Ihr wart SUPER !!!

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Mitwirkenden und Helfern des -WIR vom RAHSER e.V.-, Stephan Heinrich, Andreas Gütjens, Kevin Schäfgen und den anderen Jungs vom Sound bedanken.





















07.06.2014
Und hier noch ein paar Bilder vom Auftritt des Frühlingsfestes 2014 der AGR in der Vest Arena in Recklinghausen.










01.06.14
Nach dem Gig ist vor dem Gig ...


Das 4. Rahser Open Air am 28.06.14 mit Bioholz, Dirty Mighty, !nfused, Rampage und natürlich Tailgunner. Aftershowparty mit The Earls im Saal der Gaststätte Feldschlößchen.


01.06.14
Die räumlichen Verhältnisse waren eine echte Herausforderung, aber wir denken, wir haben sie gemeistert und einen prima Sound hinbekommen.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an das endgeile Publikum im Treppchen. Es hat richtig Spaß gemacht für euch zu spielen und wir haben den Laden so richtig gerockt. Klasse Chorgesang und das ihr Jump wörtlich genommen hat, hat man bestimmt mehrere Häuser weiter mitbekommen.

Ein weiteres Dankeschön geht an Eva und das nette Team vom Treppchen. Das Essen war 1A.


25.05.14

Martin und Thomas als strahlende Werbeikonen für das Frühlingsfest 2014 der AGR.


Die Vest Arena vor dem Ansturm von 320 Gästen.


Wir haben auf der schönen großen Bühne der Vest Arena die Betriebsfeier richtig gut gerockt und hatten auch ansonsten jede Menge Spaß. Jetzt wissen wir, dass Martin seit 15.00 Uhr in Deutschland ist (Insider, versucht es nicht zu verstehen) und wiewiele Gänge mit welchen Dimensionen es alleine bei den Vorspeisen geben kann. Wenn wir später an die Bilder des Fotografen kommen, werden wir noch mehr einstellen.

Nur als wir im separaten Umkleide- und Ruhebereich für die Künstler ankamen haben wir uns schwer geärgert, dass wir kein Tailgunner-Plakat mitgenommen hatten. Hätte sich neben den signierten Plakaten von Helge Schneider, Sido, Thomas D., Juli, Nena, One Republic und Culcha Candela bestimmt gut gemacht.  ;-)


Das Angebot beim Frühlingsfest der AGR war wirklich ausgezeichnet und wir haben es uns nicht nehmen lassen, die Künste der Fotografin in Anspruch zu nehmen.

Man wird ja wohl ein wenig träumen dürfen. ;-)


01.05.14
Wir haben viel geprobt und schon viel Urlaub in diesem Jahr gemacht., daher geht es mit den Auftritten auch etwas später los in diesem Jahr. Aber am 23. Mai  werden wir wieder bei der Betriebsfeier der Firma AGR die Vest Arena in Recklinghausen rocken. Wir freuen uns schon rießig darauf, den unser Auftritt 2012 dort war richtig geil. Leider ist die Gig natürlich nicht öffentlich.

Aber auf den  31. Mai könnt ihr euch schon mal freuen. Da spielen wir in der Gaststätte "Treppchen" in Kempen. Der Eintritt ist frei. Eine urige kleine Kneipe, allerdings stellen die räumlichen Verhältnisse eine echte soundtechnische Herausforderung für uns dar. Wie immer werden wir alles geben und haben für euch lockere 3 Stunden Spielzeit eingeplant. Wir freuen uns schon, den ein oder anderen dort wieder zu treffen und mit euch abzurocken.



02.12.13
Die 1. Halbzeit war okay, aber in der 2. Halbzeit hat mal wieder der Mob getobt ... ganz nach unserem Geschmack.

Vielen Dank für den lautstarken Chorgesang und die Pogo-ähnlichen Tanzeinlagen. Nach 4 Zugaben und über drei Stunden reiner Spielzeit waren wir echt fertig. Noch einmal vielen Dank an das geile Publikum im Gleis3 ... ihr habt uns den Jahresabschluss versüsst. Vielen Dank auch an Rolf und sein Team ... ihr seit echt klasse!!! Wir sehen uns bestimmt 2014 wieder.


07.11.13
Unser nächstes und letztes Konzert für dieses Jahr ...
Wir werden mit zünftigem Coverrock zum zweiten Mal in diesem Jahr das Gleis3 rocken. Im Gepäck haben wir neue Songs und viel gute Laune.


13.09.13
Petrus ist ein Tailgunner ;-)

Obwohl es am Morgen des 08. Septembers noch nach Weltuntergang aussah, haben wir keinen einzigen Topfen abbekommen.

In der Rekordzeit von 30 Minuten haben wir unsere Anlage auf der Bühne aufgebaut, Soundcheck gemacht und einen richtig guten Sound hinbekommen. Danach wurde anderthalb Stunden vor den Menschenmassen gerockt was das Zeug hielt. Fischeln Open 2013 war richtig geil und hat uns Spaß gemacht.

Auch den Zuhörern hat es gut gefallen, wie wir den vielen positiven Feedbacks entnehmen konnten.

Ein besonderer Dank geht an den Werbering Fischeln 1985 e.V., Frank Bertsche, den Jungs von Veranstaltungstechnik Ilbertz und unserem persönlichen Motivator Tim D. Morand ;-)


18.08.13
Wir sind dabei ... Yippieh !!!

Download Flyer

Familienspass mit Hubschrauberrundflügen, Bobbycar Rennen, Modenshow, Oldtimer Ausstellung, Airtrack-Bahn und vielem mehr. Auf drei Bühnen Programm und die Bands/Interpreten DIE ALEX, JEFFREY KOLKMAN, HANG YOUR HEAD IN HOPE, NEXT HORIZON, SOUND PREGNANCY, SERENITY und TAILGUNNER. Verkaufsoffener Sonntag mit anschließendem "Apres Open" ab 18.00 Uhr auf dem Parkplatz Clemens Markt. Da ist für jeden was dabei.


11.08.13
Was soll man noch zu diesem Auftritt sagen ??? Hammer, Endgeil !!!

Das Gleis3 hat gerockt  und sogar den Nachbarn hat es gefallen.  Zumindest gab es lautstärketechnisch keine Beschwerden.  :-)

Wir möchten uns beim Publikum bedanken, das von Anfang an super gut drauf war.
Auch möchten wir uns beim Team vom Gleis3 für den freundlichen und unkomplizierten Support bedanken.  Besonders die gegrillte Verpflegung beim Aufbau ist bei allen Bandmitgliedern gut angekommen.

Auch wenn uns der Wirt quasi in Geiselhaft genommen hat, damit wir nach der allerletzten Zugabe noch ein paar seiner Lieblingssongs spielen, so nehmen wir das mal als Kompliment.

Liebe Gäste, lieber Rolf, liebes Gleis3-Team ... Ende des Jahres spielen wir noch mal bei euch .... versprochen!


28.07.13
Bald geht es wieder loooohoos ... 10. August im "Gleis 3" in Meerbusch., ab 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei und das Bier ist kalt.  ;-)



14.07.2013
Der  13.07.13 war ein echt geiler Abend!

Das Wetter war klasse, die Location Kornspeicher in Krefeld spitze, das Essen war der Hammer und alle Gäste waren super gut drauf. Es wurde applaudiert, getanzt, Zugabe gerufen und nach ein paar Minuten Gesangsunterricht hatten wir auch einen tollen Chor.

Bei aller Bescheidenheit *grins* können wir mit Recht behaupten, dass die Feuertaufe mit Bravour bestanden wurde.

Auch wenn wieder Prügel angedroht werden, an dieser Stelle noch ein freundliches GRUEZI (*Insider) an die bayrische Gäste-Fraktion.
Vielleicht bekommen wir mal ein Visum für den Freistaat und werden euch dann heimsuchen.

Für die Sahnhäubchen auf der Torte geht ein dickes Dankeschön an:

   - Sabrina von der Band BAMBI COLADA  für die herrliche Performance von "Counting Stars"
   - Uwe von der Band AREA 41 
für das Jamming auf "Rocking In A Free World" und einem exzellentem Gitarrensolo.

Ein besonderer Dank geht an unser Tailgunner-Urgestein Willy, der uns so tatkräftig beim Transport und Auf-/Aufbau unterstützt hat.


26.06.2013
Das Photo-Shooting mit unserer Haus- und Hoffotografin Claudia am 08.06.13 hat uns viel Spaß gemacht. Nicht nur wir haben uns die Bäuche vor Lachen gehalten, auch Claudia musste aufpassen, dass ihr nicht die Kamera aus der Hand fiel.

Aber, wir haben auch zwischendurch ernsthaft gearbeitet und es sind einige echt geile Bilder entstanden. Keiner springt so schön wie Martin und niemand schaut so professionell uninteressiert wie Nicola. Stefan hat seine Rolle als Oskar Matzerath in der Neuverfilmung von die "Die Blechtrommel" sicher.

Claudia hat hart an den Fotos gearbeitet und es sind etliche wahnsinnig gute Sachen heraus gekommen. Ein paar Fotos sind jetzt in der neuen Bandgalerie verewigt. Besonders die Out-Takes haben ein ganz spezielles Flair.

Daher wieder einmal ein riesiges Dankeschön an Claudia für die professionelle Arbeit und die unglaubliche Mühe, die sie sich mit uns gemacht hat.


21.05.2013
Wir hatten richtig Glück mit der Suche nach einem neuen Drummer. Zunächst hatten wir eine stattliche Auswahl an Bewerbungen und dann noch die Qual der Wahl, da wir uns zwischen mehreren wirklich guten Schlagzeugern entscheiden mussten. Wir freuen uns nun euch mitteilen zu können, dass Stefan das Rennen gemacht hat.
Wir sind uns sicher, dass sowohl das Menschliche wie auch das Musikalische prima zusammen passen.  Stefan ist ein Filigrantechniker am Schlagzeug, aber verliert nie die Spielfreude dabei. Seine Genauigkeit  im Takt ist fast erschreckend. Nach ihm könnte man eine Atomuhr stellen. In knappen 2 Proben haben wir bereits 15 Song mit ihm eingespielt, was uns wirklich beeindruckt hat.




09.05.2013

Aus beruflichen Gründen hat sich unser Drummer Willy schweren Herzens entschieden die Band zu verlassen, da er die notwendige Zeit nicht mehr aufbringen kann. Willy ist Band-Urgestein und wir durften 4 1/2 Jahre seinen Humor und seine Hilfsbereitschaft bei Proben und Auftritten genießen. Dafür wollen die restlichen Gunners noch einmal Danke sagen.

Wir ziehen den Hut vor Willy, da er die Entwicklung der Band vor seine eigenen Wünsche gestellt hat und respektieren seine Entscheidung. 

Auch bedanken wir uns, dass er trotz seiner Zeitnot an den letzten Proben teilgenommen hat und wir noch den Auftritt in Hünxe realisieren konnten.

Willy, du bist uns immer herzlich willkommen und im Kühlschrank des Proberaums steht immer ein Bierchen für dich kalt. Auch wenn du schwer im Stress bist so hoffen wir, das der Kontakt nicht abreissen wird.


05.05.2013

 
Am 03. Mai war Partytime in Hünxe angesagt, da waren wir natürlich gerne dabei. Das Schützenheim war voll und bereits beim ersten Song um 21.00 Uhr merkten wir, dass eine klasse Stimmung herrschte. Ab dem dritten Song war die Tanzfläche gefüllt und es ging richtig die Post ab. Was uns in der zweiten Halbzeit erwartete, hat uns allerdings selber überrascht. "Jump" wurde wörtlich genommen, den Backgroundgesang bei "I Love Rock'n'Roll" machte das komplette Publikum und dass man auf "Ace OF Spades" Pogo tanzen kann, habt ihr uns zweifelsfrei bewiesen. Vier Mal habt ihr uns zu einer Zugabe genötigt, aber die haben wir natürlich gerne gespielt.
 
Wenn ihr uns noch einmal braucht um die Hütte richtig zu rocken ... wir kommen wieder !


11.04.13

Bei unseren Freunden und Fans, die am 06. April im Mauli's waren, wollen wir uns an dieser Stelle entschuldigen. Nachdem einiges -streng nach Murphys Law- nicht optimal gelaufen ist, hat der Wirt dann nach dem 2. Anruf der Polizei  (Anwohner beschwerten sich wegen der Lautstärke) den Auftritt abgebrochen. Wir waren selber sehr enttäuscht und eigentlich verwundert, weil wir so leise wie noch nie gespielt hatten.


10.03.13

 Endlich ist es wieder soweit. Am 06. April rockt Tailgunner im Mauli's, Kempen, Petersstr. 26. Wir brennen schon auf diesen Gig..


11.01.13

Bis zu den ersten Live-Auftritten dauert es noch etwas, aber als Einstand ins neue Jahr hat Holger seinen Song "Keeper Of The Seven Seals" endlich fertig gestellt. Und hier könnt ihr ihn euch anhören.



www.tailgunner.de